Kältetechnik

Wir bieten Montage und Service für professionelle Kälteanlagen im Großraum Viersen, Mönchengladbach und Düsseldorf. Hohe Anforderungen an Hygiene und Energieeinsparungen mit modernen Kühlanlagen entscheiden für viele Betriebe über den wirtschaftlichen Erfolg.  Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Montage, Beratung, Planung und Wartung von modernen kältetechnischen Anlagen sind wir Ihre kompetenten Partner und Experten für Kunden in Gewerbe und Industrie.

Wir verbauen hochwertige Komponenten, die wir im Fachhandel beziehen. Hersteller wie Bitzer, Bock, Küba, Güntner, Danfoss usw. werden von uns regelmäßig verbaut. Drehzahlreglung von Kompressoren und Lüftern sowie eine Optimierung der Abtausysteme zur Energieeinsparung ist für uns selbstverständlich.

Zu unseren Fachgebieten gehören Kälteanlagen und Kühlzellen im Lebensmittelbereich für Normalkühlung, Tiefkühlung und Schockkühlung. Verbundanlagen und Einzelanlagen für die Lebensmittelbranche wie kleine Gastroberiebe oder Großküchen. Unsere Anlagen arbeiten im Temperaturbereich von 10°C bis -40°C

Im Gewerbe und in der Industrie unterstützen wir unsere Kunden im Bereich der Prozess Kühlung. In diesem Bereich kommen Kaltwassersätze und Präzisions-Kühlgeräte zum Einsatz.

Die Europäische Union hat sich durch Anerkennung des Klimaschutzprotokolls von Kyoto im Jahr 2006 verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen zu senken. Zu diesen Treibhausgasen gehören auch die Kältemittel welche wir in unseren Kälteanlagen und Klimaanlagen verwenden.

Alle Unternehmen die Installation, Wartung und Instandhaltung an ortsfesten Kälteanlagen und Klimaanlagen, Wärmepumpen und Brandschutzsystemen durchführen, müssen eine entsprechende Zertifizierung vorweisen. Der Betreiber von Kältetechnischen Anlagen hat sich darüber zu informieren.

Die Chemikalien-Klimaschutzverordnung legt auch fest, dass das eingesetzte Personal für Tätigkeiten an Kältesystemen wie Dichtheitskontrolle, Rückgewinnung, Installation, Wartung und Instandhaltung ortsfester oder mobiler Anlagen die bestimmte fluorierte Treibhausgase enthalten, eine Sachkundebescheinigung nach §6 Chemikalien-Klimaschutzverordnung verfügen muss.

Die ab dem 01. Januar 2015 gültige neue F-Gase Verordnung (EU-VO 517/2014) stellt den Betreiber von Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen mit F-Gasen vor weitere Herausforderungen. Die Kältemittelmengen welche in Umlauf gebracht werden dürfen reduziert sich bis zum Jahr 2030 um 79%.

Das bedeutet das Kühlanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen in Zukunft mit wesentlich weniger, oder auch anderen Kältemitteln als jetzt vielfach üblich sind, betrieben werden müssen.

Wir planen jetzt schon alle Kühlanlagen sorgfältig in Hinsicht auf Energieoptimierung und den Einsatz von zukunftsorientierten Kältemitteln.